Start Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur gilt vielfach als ein Element der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist in China schon sehr lange bekannt. Als eigenständiges und geschlossenes System kann sie unabhängig von der Körperakupunktur durchgeführt werden. Es sollen sich innerhalb des Ohres über 100 Reflexpunkte befinden, die sowohl mit Organen als auch mit Körperabschnitten und speziellen Körperfunktionen über einem neuralen Reflex (wechselseitige Verbindung der Nervenbahnen) in Verbindung stehen sollen. Somit lassen sich diese Punkte aus unserer Sicht diagnostisch und therapeutisch nutzen.

 

Die klassische Akupunktur mit Reflexpunkten über den ganzen Körper verteilt, wird von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) mit vielen Anwendungsgebieten anerkannt. Dies gilt eingeschränkt auch für bestimmte Anwendungen der Ohrakupunktur nach der TCM - nicht jedoch für die Ohrakupunktur nach Nogier, die keine wissenschaftliche Grundlage besitzt.